Ansprechpartner

Admin

Telefon 04731/26919-0
kreisverband@drk-wesermarsch.de

Kalender

Juli 2016

M D M D F S S
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
« Juni   Aug »

Vorsorge und Rehabilitation

 

Wozu Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen?

Sie sind erschöpft, Ihre Gesundheit ist gefährdet oder angeschlagen. Die Gründe, die eine Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahme erforderlich machen, sind so vielfältig wie die Lebensumstände von Familien.

An wen richten sich unsere Angebote?

  • Mütter mit Kindern
  • alte Menschen
  • behinderte Menschen

Wie läuft das Antragsverfahren bei Mütter / Mutter-Kind- Kuren ab?

In sechs Schritten den Kurantrag richtig stellen:

  1. Kostenlose Beratung: Am Anfang steht ein Beratungsgespräch in einer der 1.400 Beratungsstellen im MGW-Verbund.
  2. Attest: Dort erhält man dann das Attestformular für die Kurmaßnahme.
  3. Besuch bei Ärztin oder Arzt: Nun geht es zum Arzt, der die nötigen medizinischen Voraussetzungen für die Mutter - und gegebenenfalls auch für ihre Kinder - feststellt und detailliert attestiert.
  4. Mit der BeraterIn den Antrag vorbereiten: Zurück in der Beratungsstelle werden wichtige Details geklärt- hier wird nun über die Frage beraten, ob die Mutter allein oder gemeinsam mit dem Kind in die Maßnahme fährt. Die Beraterin kann auch prüfen, ob bei finanziellen Schwierigkeiten mit Spendengeld des MGW geholfen werden kann.
  5. Die geeignete Klinik finden: Die Beratungsstelle im MGW hilft auch bei der Klinikwahl und bei der Ausübung des Wunsch- und Wahlrechtes.
  6. Antrag zur Krankenkasse: Der Kurantrag geht an die Krankenkasse. Diese entscheidet über die Bewilligung. Falls die Kasse den Antrag ablehnt, unterstützt die Beratungsstelle auch beim Widerspruch. Auch nach der Kurmaßnahme geht die besondere Begleitung der Mütter im MGW weiter. Nachsorgeangebote - meist in den Beratungsstellen – können den Kurerfolg sichern helfen.Im Müttergenesungswerk arbeiten die Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände zusammen mit 82 anerkannten Mütter- und Mutter-Kind-Kliniken. Weitere Informationen und die Beratungsstelle in Wohnortnähe über die Beratungsstellensuche auf www. muettergenesungswerk.de. (Pressedienst Müttergenesungswerk)

Ihr Ansprechpartner in unserer Kurberatungsstelle:

Mandy Maertens

Di. 09:00 Uhr - 11:00 Uhr

Tel. 04731/26919-15

Email: mandy.maertens@drk-wesermarsch.de